header1.jpg

Heute:

Fortgeschrittenenkurs /Mittwochkurs in Kaiseraugst Am 24.08.2016 Breitensport Basler Ruder-Club
Mittwochsrudern Am 24.08.2016 18.15 Breitensport Basler Ruder-Club

Nächste Termine:

Fortgeschrittenenkurs / Freitagkurs in Basel Am 26.08.2016 Breitensport Basler Ruder-Club
Samstagrudern Am 27.08.2016 09.00 Breitensport Basler Ruder-Club
Fortgeschrittenenkurs / Montagkurs in Basel Am 29.08.2016 Breitensport Basler Ruder-Club
Regatta Uster Am 04.09.2016 Leistungssport
Regatta Schwarzsee Am 10.09.2016 Leistungssport
>> Alle Termine anzeigen

Aktuelles

- Frondienst 2016 - Freiwillige gesucht
- Liste Mittwochskochen

News
- Gold für den Leichten Vierer ohne in Rio

Regatta / Leistungssport
-
Planungsgrundlage 2016
-
Resultate 2016

Mitteilung der Rheinpolizei:

von der Rheinfeldentour 2016
Aktuelle Beiträge auf der Webseite des Basler Ruder-Clubs
Empfang der Olympia-Teilnehmer am Flughafen Zürich PDF Drucken E-Mail

Ein Grossteil der Schweizer Delegation, darunter auch die Olympiasieger im leichten Vierer (Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Lucas Tramèr) wird am Dienstag am Flughafen in Zürich eintreffen. Swissolympic hat einen Empfang vorgesehen. Für alle, welche die neuen Olympiasieger am Flughafen empfangen und beglückwünschen möchten, hier die Flugangaben:


Ankunft Olympiadelegation in Zürich

Dienstag, 23. August 2016
11:00 Uhr
Flug LX93


Eine BRC-Delegation wird bei der Ankunft (mit einem Transparent) dabei sein. Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich willkommen.

Details bei Valentin Vonder Mühll erfragen.

 
Intensivkurs II in Kaiseraugst PDF Drucken E-Mail

Ob für so ein Kurs in unserem Club Interesse vorhanden ist, war sicherlich eine Frage die sich einige BRC'ler stellten. Inzwischen liegt bereits der zweite Intensivkurs hinter uns. Wiederum haben rundum 20 Clubmitglieder aller Altersgruppen und vieler Ruderstufen an diesem niederschwelliges Grundkursangebot 2016 (im Rahmen "Headcoach in Breitensport) teilgenommen. Während vier Abenden, in der Woche des historischen Olympia-Siegs des leichten Vierer ohne, gab es viel Betrieb am Kaiseraugster Steg. In unterschiedlichsten Zusammenstellungen fuhren, dank klarer und wirksamer Hinweise vom Thomas Melges, die Teams "sich auf höheren Ebenen". Technik und Rhythmus war das Arbeitsmotto. Eine Videoanalyse und -besprechung waren ein wichtiger Teil des Kurses. Dass es trotz unterschiedlichsten Rudererfahrung möglich ist miteinander im Boot, jeder individuell,  in relativ kurze Zeit spürbar und sichtbar besser zu rudern, hat die meisten sicherlich überrascht. Ein grosser Dank geht darum an Thomas Melges, der es verstanden hat die richtigen und wirksamen Anweisungen zu geben. Ein grosser Dank geht auch an Walter Geyer und Ursula Huser, die auch diesen zweiten Kurs als Unterstützungsteam begleitet haben. Dass, das Restaurant 'Sonne' das "Stammrestaurant" des Clubs ist, wird wohl jetzt von mehreren Clubmitglieder verstanden und hat neben den wirklich wunderschönen Abendstimmungen mit klarem Sternenhimmel  das sowieso schon attraktive Rudern in Kaiseraugst bereichert. Das Grillieren, umringt mit Fackeln, hat dann noch mal auf ganz andere Weise das Sommergefühl hochkommen lassen, auch wenn die Abende bereits etwas kühler werden. Schön, so ein breiter Breitensport!.

 

Bregtje Andela

Leiterin Breitensport

 
Engadin-Wanderfahrt 13./14.8.2016 PDF Drucken E-Mail

„Klein aber fein“: Das Engadin war wirklich eine Reise wert!

Zugegeben: der Aufwand für die Rundfahrten auf dem Silvaplaner- und Silsersee war gross, die Fahrt mit dem Car und dem Bootswagen über den Julierpass aber eindrücklich und einfach schön. Unvergesslich bleiben werden aber den 34 BRC’lern die rund 30 Ruderkilometer auf den beiden Bergseen auf 1‘800 m.ü.M.: die Landschaft, das glasklare Wasser, die Stimmung, das Wetter. Kurz die Ruderexpedition ins Engadin am 13./14. August 2016 wird allen Teilnehmer/innen in bester Erinnerung bleiben.


Christian Griss


Zu den Fotos

 
G-GO-GOL-GOLD an der Olympiade in RIO PDF Drucken E-Mail

Herzliche Gratulation an den Leichten Vierer-ohne mit Lucas Tramèr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Mario Gyr und Trainer Ian Wight

Neben dem Schweizerischen Ruderverband ist auch der Basler Ruder-Club stolz auf seine zwei Olympiasieger Simon Niepmann und Lucas Tramèr.

GRATULATION

 

Der Leichte Vierer hielt dem Druck stand und  holte GOLD in  Rio. Bereits nach dem Start positionierte sich der „Swiss Four“  im Teilnehmerfeld vorne. Bei ca. Streckenhälfte übernahm er die  Spitze und verteidigten diese bis ins  Ziel.

Mit  einem beherzten Rennen, mit einer geschickt gewählten Taktik und einem unerbittlichen harten Streckenschlag konnten sich  der Vierer im starken Gegenwind gegen seine härtesten Gegner aus Dänemark und Frankreich durchsetzen.

Nun wünschen wir den Athleten und Angehörigen  in Rio schöne Stunden und Genuss über eine historische Leistung und körperliche  Erholung.

Im  Speziellen freuen wir uns  auf den  Empfang von Simon und Lucas in der Schweiz.

 

HERZLICHE GRATULATION, ihr habt Verbands- und Clubgeschichte  geschrieben…

 

Die Kommission des  Basler Ruder-Clubs

 

 

Link zu

SRF Sport

SRV

 

 
Die Leiterin Breitensport sucht engagierte Ruderinnen und Ruderer PDF Drucken E-Mail
Ich suche die Clubmitglieder, die sich mit Freude für unseren Club einsetzen wollen. Ich suche diejenigen die mit einer überschaubaren Aufgabe mitwirken wollen um miteinander unser Ruder-Vereinsleben möglich zu machen. Ich baue auf euch und auf eurer Bereitschaft!

Anmeldung bei Bregtje über Website oder sms 079 341 81 01
Wegen Abwesenheit, werde ich Euch aber erst nach dem 6. September die weiteren Schritte mitteilen können.

Mit Rudergruss
Bregtje, 8.8.2016


Für folgende Dauer-Aufgaben suche ich HelferInnen

1 Boote beschriften (Ruder, Rollsitze, Ausleger etc) 
1 Person
2 "Bemalen" neuer Ruderblätter mit den Clubfarben 6 Personen
3 Bootsreparatur - Team (Kleinreparaturen) 4 Personen
4 MitdenkerInnen - Resonanzgruppe Breitenspport (*)    
3-4 Personen
5 Artikel-SchreiberIn (Website und Vorarbeiten für die Redaktoren der BRC-News) 2-3 Personen







(*) Ich möchte gerne eine kleine Breitensport-Gruppe gründen, bestehend aus Clubmitgliedern, die aktiv in den Allgemeinruderstunden, an den Wanderfahrten und im interne Kurswesen mit dabei sind. Sie unterstützen die Leiterin Breitensport, indem sie konstruktiv-kritisch, das was passiert in unserem Breitensport, hinterfragen und ihr Feedback einbringen.